Ich mag schön gestaltete Tanzinszenierungen……bei denen man die Virtuosität der Tänzer erkennen kann, die Schönheit im künstlerischen Ausdruck……so wie bei Yang Liping und ihren Ballettkollegen….

 

 

Eine ganz eigene Qualität hat der japanische Butoh Tanz…..er ist nicht eine Tanzaufführung für Jedermann, sondern für Menschen die sich mit dem Butoh Tanz identifizieren können.

Butoh Tanz

Butoh ist zeitgenössisches japanisches Körpertheater.
Butoh ist wild, still und unberechenbar.
Butoh ist ein Ventil, um Träume und Emotionen auszudrücken,
die im Alltag keinen Platz finden.
Butoh ruft die Erinnerung des Körpers wach. Der Körper hat
seine eigene Weisheit, jenseits vom biografischen Gedächtnis.

“Wenn wir unseren Körper und unsere Seele öffnen, werden wir erfahren, daß wir nicht nur uns selbst gehören, sondern ein Erbe des Kosmos sind und immer noch Teil davon.“  sagt der alte Lehrer Yumiko Yoshioka

 

 

Und diese beiden Menschen gebleiten mich schon viele Jahr, laufen oder vielmehr tanzen mir immer mal wieder über den Weg und erzählen ihre LiebesGeschichte…….einfach nur berührend und schön…..

 

 

Wenngleich nicht so perfekt wie die Vortänzer in den Videos zuvor, so jedoch mit viel Lust und Herzblut beim Tanz ist diese Gruppe der mittelalterlichen Linie, die auf dem Kaltenberger Ritterturnier ihre Tanzeskunst feilgeboten haben. Da hab ich richtig Lust bekommen mein Tanzbein zu schwingen……und ich kann Euch sagen, das schaut zwar alles ganz einfach aus, aber gerade im Reigen zu tanzen und so schnell, das ist echt schwierig, kenn ich vom ungarischen Tanz her….

 

 

Und zum guten Schluß noch was Luschtiges, aber nicht weniger künstlerisch 😀