landarbeit-739276_640
Bioland Produkte aus der Region / gefunden auf pixabay

Da mein Landleben wieder näher rückt, möchte ich auf einige Bauernhöfe in unseren Landen hinweisen. Es ist an der Zeit daß wir uns wieder mehr auf die Einkaufsmöglichkeiten in der nächsten Umgebung besinnen, mehr die bäuerlichen Gemeinschaften um uns herum unterstützen.

Nun bin ich auf meiner Suche nach Hofläden im Kreis Limburg und Rheingau Taunus Kreis auf einige gute Seiten gestoßen, die vielleicht auch für einige von Euch hilfreich sein können….es sind zwar nicht alles Bio Bauernhöfe, aber zumindest kann man sich selbst vor Ort davon überzeugen wie sie arbeiten.

Karte über Bauernhöfe der Landmarkt Gruppe

Zum Beispiel der Barmbacher Hof der Familie Heun in Brechen im Taunuskreis, der sicherlich von mir ab und an einen Besuch bekommen wird. Er hat sowas Nettes wie eine Milchtankstelle angelegt, wo man sich Frisch Milch zapfen kann……die Milch ist weder pasteurisiert noch homogenisiert…….wäre schön wenn man damit sogar noch Dickmilch machen könnte…… Die Idee jeden Monat eine Milchkuh zu ehren und auszuzeichnen gibt ein bissl was den Tieren zurück, die uns ihre Milch zur Verfügung stellen…..

Milchtankstelle und die Kuh des Monats

Mellis Hoflädchen Biolandbauernhof Rompel

Auch die Familie Hahlgarten sind ein Bioland Bauernhof Betrieb, die ebenfalls eine Milchtankstelle für Vorzugsmilch haben.

Ich freu mich schon, wenn immer mehr solcher Betriebe entstehen, damit wieder nahe Versorgung der Menschen gewährleistet ist und nicht unnütze Kilometer verfahren werden um Dinge von A nach B zu bringen. Denn ich frage mich mehr und mehr „muss ich Milch und Joghurt aus Bayern oder Niedersachsen haben, wenn es doch die Produkte hier in der Region gibt. Auch was Gemüse und Obst angeht sollte es doch möglich sein als erstes Produkte aus der Region zu erhalten und erst wenn es aufgebraucht wurde, Produkte aus anderen Ländern die einen Überschuß noch haben.

Hof Hahlgarten in Rheinland Pfalz

Landmarkt Bauernhof Familie Heckelmann

Und wer einfach mal Lust hat sich ein bissl mehr mit Bioland Anbau auseinanderzusetzen, der ist hier richtig, denn der Betrieb Gladbacher Hof bietet auch Führungen an. Ich denke das ist sicherlich auch für Kinder spannend, nämlich ihnen zu zeigen, daß die Milch eben nicht aus der lila Kuh kommt, sondern von einer echten lebendigen Kuh……oder zu zeigen wieviel Arbeit notwendig ist um einen Sack Mehl herzustellen, Kartoffeln zu ernten und Möhren zu zupfen.

Ich kann mich entsinnen daß wir als Kinder immer zum Erdbeeren pflücken gefahren sind, damals gab es kaum gespritzte Felder……das war eine Freude, denn man durfte auch naschen und wir haben alle fleissig gepflückt. Meistens wurden sie frisch verzehrt, und manchmal eingeweckt für den Winter.

Auch Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren waren nicht vor unseren kleinen Händen sicher……und es war viel Arbeit dabei, auch hinterher noch wenn es zu Saft und Gelees verarbeitet wurde.

Und wer nicht ganz so viel Zeit hat, weil berufstätig, der kann sich auch die Produkte ins Haus liefern lassen. Hier im Frankfurter Raum ist die Firma Paradieschen ein sehr guter Betrieb mit einer exzellenten Frischware / keinerlei Flugware ist dabei.

Paradieschen Bio Lieferdienst

Im Rheingau Taunus Kreis ist es die Firma Gesund und Munter in Taunusstein / Neuhof

Gesund und Munter Bio Lieferdienst

Ich hoffe ich konnte Euch jetzt ein wenig den Mund wässrig machen auf eine frische Vorzugsmilch oder eine lecker „ahle Worscht“ oder feines Gemüse für das heutige Mittagessen. Schaut einfach euch ein bissl im Netz um und ihr werdet auch in eurer Region fündig werden bei den einzelnen links die ich eingebastelt habe,