flower-735493_640
Treibhäuser – eine Möglichkeit auch bei niedrigen Temperaturen Ertrag zu haben – Bildfund bei pixabay

Was ich heute so Spannendes doch finde……..

Walipinis…..noch nie nich von gehört!

Was ist ein Walipini möchtet ihr gerne wissen, so wie ich auch…….ich hab mich mal auf die Suche gemacht und fand wundervolle Ideen zur Selbstversorgung.

Erdtreibhausbilder hab ich leider nicht finden können….

 

 

 

Was ist eigentlich ein Walipini? Ein Walipini oder auch Erdgewächshaus ist ein Gewächshaus das im Gegensatz zu den üblichen freistehenden Gewächshäusern eher massiv aufgebaut ist. Es ist zum Teil in die Erde eingelassen und hat idealerweise eine große sonnenlichtdurchlässige Dachschräge Richtung Süden. Durch das Sonnenlicht nimmt das Walipini Energie auf speichert diese in Steinen und dem angefüllten Erdreich auf der Nordseite. Die gespeicherte Sonnenenergie wird bei Bedarf nachts langsam wieder abgegeben und schafft so ein angenehmes Klima für die Pflanzen.

Mehr Infos findet ihr bei http://walpini.de/

Beispiele aus der Welt über Wallipinis, den Untergrund Treibhäusern

habe bisher nur wenig über Walipinis bei uns hier gefunden, aber wer sich gerne mit Permakultur und Selbstversorgung auch auf kleinem Raum auseinandersetzen möchte, dem sei hier eine Adresse aus Dresden weitergereicht…..

Garten Netzwerk Dresden

 

Viel Freude beim zukünftigen Gärtnern und Anlegen von Hochbeeten, Erdtreibhäusern und mehr…..