politics-434260_640
Karikaturen – gefunden bei Pixabay

Und wieder ein Meisterstück von Verlogenheit und Stimmungsmache, diesmal im Falle Skripal, dessen Erklärungs Märchen jetzt die Medienlandschaften bestücken……

Die Vergiftung des russischen Ex-Spions Sergej Skripal und seiner Tochter Julia hat große Spannungen zwischen Russland und dem Westen ausgelöst.

Die britische Premierministerin hat in diesen Tagen und Wochen den Prototyp westlicher Verlogenheit bei der Suche nach Kriegsgründen geliefert. Über die globale Medienmacht von BBC und CNN werden friedensgefährdende Behauptungen in die Welt gesetzt.

Kenne mer ja schoa…..aus früheren Zeiten.

Was das für Europa, besonders aber für Deutschland zur Folge hat ist Folgendes: Eigentlich sollten 2019 die britischen Truppen aus unserem Lande abgezogen werden, doch nun, bei einem „drohenden“ Krieg, der natürlich von Russland ausgehen soll ( laut Aussage der britischen Minister )

Gezielte Verbreitung von Täuschungsnachrichten und Verschwörungstheorienstreuung machen es auch in diesem Falle möglich, daß sich in den Gehirnwindungen der gutgläubigen Menschen ein bestimmtes Bild festsetzt, welches ein Szenario unterstützt, auf das es die Politdramaturgen abgesehen haben……ein bekanntes Vorgehen seit gut zwanzig Jahren, benutzt bei den ordinären Angriffskriegen gegen Jugoslawien, Afghanistan, den Irak, Syrien, Libyen und andere Länder , welches zum alleinigen Herrschaftsinstrument im Westen geworden ist.

Schon Tony Blair hat gezeigt, wie sehr man sich mit Kriegstreibern verbrüdern kann und will, wenn dahinter große Interessen stehen, der Strippenzieher im großen Marionettenspiel……

Frau Theresa  aus Angellande ist mindestens so heilig darin wie Mutter Theresa es gewesen ist…..die war nämlich auch alles Andere als das…..

Mehr findet ihr bei Sputnik.Nachrichten

Natürlich möchte ich auch den traditionellen LeidMedien den Raum geben sich zu äußern , zum Beispiel die Anstalt ZDF

Lest Beides und vergleicht, und dann spürt in Euch hinein……

Was hört sich authentischer an ?

Russland der Agressor oder eher das westliche Treiben des gefräßigen AngelLandes ?

MannIn angelt halt gerne in fremden Territorien, wie man an den Kolonienansammlungen gut erkennen kann……und die Krone……obenan und mittenmang in der Dramaturgie.