Nachdem ich schon mehrfach über Frühsexualisierung in deutschen Kindergärten und Schulen berichtet habe, fällt mir nun ein gutes Aufklärungsvideo über Schweizer Verhältnismäßigkeiten vor die Füße.

Nun liebe Leser, es geht hier nicht um Prüderie oder moralistischem Gedankengut, sondern es geht darum, dass Staaten sich erdreisten bestimmen zu können, wann Kleinkinder mit Sexualität konfrontiert werden sollen, und DAS in einer Form die jeglicher kindgerechter Aufklärung ist, sondern aus punt-grienen-getschenderten Synapsenschaltungen entspricht.

 

 

Na dann……in Germannia sind wir schon über den Punkt des guten Geschmacks hinausgekommen….liebe Schweizer, wenn ihr so weiter macht, seid ihr auch im Club der getschenderten punten Vielfalt der sexuellen Lustbarkeiten für Kinderstuben anzutreffen…..