titel-merkgef290118

Soso, die FDP mit der AfD, intessant. Man erinnere sich an 2012, als ein gewisser Herr Gabriel, damals noch in der Opposition, folgende Worte auf einem SPD Parteitag sagte: „Frau Merkel ist gar keine Bundeskanzlerin, sie ist Geschäftsführerin einer Nicht-Regierungsorganisation“.

In Deutschland, speziell in Frankfurt, scheint der einzig wählbare Kandidat von 12 für das Amt des Oberbürgermeisters Volker Stein zu sein. Ein Mitglied der FDP. FDP – ein Phoenix aus der Asche ?

Ich habe schon länger das Gefühl, daß die drei was in Richtung Koalition auskaspern könnten. Wenn das stimmen sollte, wird’s aber langsam Zeit, Flagge zu zeigen. Rein rechnerisch wird’s schwierig: SDP, AfD, FDP: 327 gegen CDU, Linke, Grüne: 382. Aber: Wunder gibt es immer wieder, z.B. als Walter Wallmann 1977 vollkommen überraschend zum OB gewählt wurde. Der beste und sicherste Weg wären Neuwahlen. Aber die fürchten die Altparteien wie der Teufel das Weihwasser. (Netter, erstaunlich passender  Vergleich, oder 😉 ?

http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2018/01/endlich-der-untersuchungsausschuss.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed:+blogspot/kvNxI+(Zeit+zum+Aufwachen!)