baby-1915402_640
ungeborenes Leben / Fundstück bei pixabay

Anfangs konnte ich es mir nicht anhören, zu sehr bedrückte mich das Video und der Gesang…..doch dann hörte ich die zweite Version, gesungen von einem russischen Kinderchor. Jetzt konnte ich es mir zwar anhören, aber dennoch ging der Text mir tief unter die Haut.

Ich habe mich oft schon gefragt, was mag in den Seelen vorgehen, die künstlich erzeugt wurden, wo das Fortpflanzungsgeschehen über der Liebe lag…

 

 

Was mag eine Seele mit sich tragen, wenn die Mutter vergewaltigt wurde…

Was geschieht bei den Kindern, deren Mutter Prostituierte war und von einem Freier schwanger wurde…

Was mag in Denen vorgehen, die mit grosser Sicherheit schon künstlich in irgendwelchen geheimen Laboren gezeugt und aufgezogen wurden…

Was mag in Kindern und Müttern vorgehen, wo die Mutter eine Leihmutter war, die das Kind und ihren Körper verkauft hat, damit ein Paar welches genug Knete hatte, zu ihrem Kinderwunsch kommt…

Was mag in Kinderseelen geschehen, die gleich nach der Geburt von den Müttern getrennt wurden weil es von Mutter als auch der Gesellschaft so vorgesehen wurde…

Ich finde dieses Rammstein Lied passt zu den Gedanken.

 

 

 

Gesungen von einem Kinderchor, kommt der Grundgedanke des Textes noch mehr zum Vorschein. Wer jetzt zu rufen beginnt „nicht kindgerecht, denn die Kinder singen sogar von Nippeln der Mutter“ dem sei gesagt, dass in unserem Land weitaus Schlimmeres man den Kindern angedeihen lässt, bei dem sie jegliche Orientierung für sich selbst und ihr Geschlecht verlieren.

 

Die Tränen greiser Kinderschar
ich zieh sie auf ein weißes Haar
werf in die Luft die nasse Kette

und wünsch mir, dass ich eine Mutter hätte
keine Sonne die mir scheint
Keine Brust hat Milch geweint
In meiner Kehle steckt ein Schlauch
Hab keinen Nabel auf dem Bauch

Mutter

Ich durfte keine Nippel lecken
und keine Falte zum Verstecken
niemand gab mir einen Namen
gezeugt in Hast und ohne Samen
der Mutter die mich nie geboren
hab ich heute Nacht geschworen
ich werd ihr eine Krankheit schenken
und sie danach im Fluss versenken

Mutter

In ihren Lungen wohnt ein Aal
auf meiner Stirn ein Muttermal
entferne es mit Messers Kuss
auch wenn ich daran sterben muss

Mutter

In ihren Lungen wohnt ein Aal
auf meiner Stirn ein Muttermal
entferne es mit Messers Kuss
auch wenn ich verbluten muss

Mutter
oh gib mir Kraft