nurse-2304774_640
Nurse mit Spritze – aus pixabay

Unglaublich !!!!

Ich bin fassungslos…..

Möchte am liebsten meiner Kollegin zu Hilfe kommen und der Polizeigewalt entgegensetzen……aber niemand der Anderen hat sich wohl getraut, sondern man sah zu und liess sie abführen von den Polizisten, in Handschellen !!!!

Dabei hat die Pflegekraft, eine diplomierte Krankenpflegerin mit einem Blutabnahmesonderzertifikat nur das getan, was sie tun durfte….in dem Fall nichts.

Es ging darum dass ein bewusstloser Patient eingeliefert wurde und die Polizisten eine Blutabnahme auf gewisse Drogen anordneten. Der Mann war aber nicht in Arrest oder sonstwie festgenommen worden, das heisst es lag keine richterliche Verfügung vor.

Nachdem die Krankenschwester dem Police Officer vor Ort als auch am Telefon sagte, dass sie es nicht tun dürfte, da es sonst Körperverletzung wäre und sie dafür angeklagt werden könne, sogar ein Dokument vorlegte, welches von der Klinik erstellt wurde, entschied der  Officer im Hintergrund: Entweder erfolgt die Blutentnahme oder Festnahme der Pflegekraft !!!!

Und dann ging der Beamte vor Ort mit brachialer Gewalt gegen die Frau vor und legte ihr Handschellen an, nimmt sie mit auf’s Revier.

Krankenschwester in den USA wird mit brachialer Gewalt festgenommen

Wie ging es danach weiter ?

Die Pflegekraft wurde vom Blutentnahmeprogramm ausgenommen, der Polizist darf weiter im Amt bleiben. Schliesslich habe er ja nur seine Pflicht getan und der Officer im Hintergrund habe es ihm ja so aufgetragen.

Na dann, gute Nacht Marie…..