Seattle
Anti-Semitic graffiti is seen on the wall of a reform synagogue in Seattle, March 2017 (YouTube screenshot)

Und gleich unter der Überschrift der massive Seitenhieb gegen Trump: „Rabbi notes similarity to language used by Trump in describing the news media; (Rabbi bemerkt eine Ähnlichkeit mit der Sprache, die von Trump bei der Beschreibung der Nachrichtenmedien verwendet wird) Na, wenn das kein Hass-Kommentar ist.

Seitdem Trump Präsident ist, werden auf einmal vermehrt Nachrichten von geschändeten jüdischen Gräbern durch die Medien gezogen, jetzt mal ein Anti-zionistisches Graffiti zur Abwechslung. Bei Obama war es zu diesem Thema verhältnismäßig ruhig. Was könnte wohl der Grund sein ?

Könnte es sein, dass der zionistischen VS Hauptstrompresse, die mit unseren Zio-Einheitsmedien noch im Trump-Bashing Rausch ist, solche Nachrichten gerade recht kommen ? Oder vielleicht hat sie ja sogar jemand aus dem eigenen Lager inszeniert ?

Vielleicht eine fortgesetzte Warnung an Trump, den AIPAC Würgegriff  im Senat nie verändern zu wollen ?

Gleich unten auf der Selben Seite wieder ein Angriff auf Trump:

http://us4.campaign-archive2.com/?u=cfb8b7e18d631d09f248bc525&id=5b9d024bd0&e=6ba538410a