debris-1974368_640

 

Der gute Postillion hat es auf den Punkt gebracht. Wenngleich Sarkasmus und Satire, so doch dahinter das Wissen um das was ist und läuft…..

Universum (Archiv) – Irgendwann musste es so kommen: Das Amt hat Gott heute endgültig das Sorgerecht für den Planeten Erde entzogen. Damit reagiere man auf die offensichtliche Verwahrlosung des Himmelskörpers und seiner Bewohner, heißt es in der offiziellen Begründung. Wer sich künftig um den völlig traumatisierten Planeten kümmern wird, ist noch unklar.
„Wir erleben das oft“, erklärt ein Sprecher der Behörde. „Solange sie noch jung sind, kümmern sich Götter meist rührend um ihre Schöpfung. Sie greifen mit Sintfluten, Plagen und flammenden Botschaften auch immer wieder aktiv in die Erziehung ein.“ Aber in diesem konkreten Fall habe sich Gott, der auch unter den Namen Jahwe, Jehova und Allah bekannt ist, seit mindestens 2000 Jahren, als er seinen Sohn nach dem Rechten sehen ließ, nicht mehr um die Erde gekümmert.

Den kompletten Artikel findet ihr hier in der Postillion