Habe dies eben beim guten Thom auf der Seite Bumi Bahagia gesehen und finde es eine wundervolle Idee, was autarkes Leben angeht, selbst in ungünstigen Klimazonen. Permakultur macht es möglich, aber die Grundlage ist das Engagement und die Freude seiner Menschen, dies auf eine möglichst liebevolle Weise umzusetzen.

Teilweise hat es mir das Wasser in die Augen getrieben, so berührt war ich von der Familie.

Zu schade dass bei uns hier solch Bauvorhaben sofort mit gesetzlichen Vorgaben niedergebügelt werden. Es gibt kein Interesse für Autarkie, das würde einem die Profite nehmen….

Aber hier nun zur Seite dieses wundervollen Hauses und seiner Bewohner

http://www.trendsderzukunft.de/diese-familie-lebt-in-einem-sich-komplett-selbstversorgendem-biodome/2016/12/29/