https://i1.wp.com/static07.kaufda.de/Geschaefte/Edeka.v1111.png

Manchmal, nein nicht manchmal, immer öfter fällt mir dazu nur ein….frage ich mich, welche Droge ihnen täglich in ihr Frühstücksmüsli getan wird oder in ihr kabbalistisches Morgengebet, welches solch einen Schwachsinn ( anders kann und will ich es nicht bezeichnen) hervorbringt.

Das ist das Manager Magazin ????

Da frage ich mich schon, welch Manager daraus resultieren, die solch einen Blödsinn auch noch unterstützen.

Das Einzige was mich daran erschüttert ist, dass eine kabbalistische Zahlenkombination von einer gewissen Frau Bamberger-Stemmann in Relation gebracht wird und mit Nazisymbolkraft behaftet wird…..

Copyright:

Sabine Bamberger-Stemmann ist seit 2004 Direktorin der Landeszentrale für politische Bildung in Hamburg. Sie ist Historikern und Slawistin mit den Spezialgebieten Minderheiten- und Migrationsforschung sowie Ostmitteleuropa und deutsch-polnische Beziehungen.

Hier einen Auszug aus dem Artikel von ihr, geschrieben im Manager Magazin vom 23.11.2016

Bamberger-Stemmann: Das ist das Kennzeichen „MU SS 420“ Die Buchstaben SS sind gerade wegen der Anlehnung an die NS-Zeit in Deutschland im Autokennzeichen verboten. Da das verboten ist, ist es nicht vertretbar, das in einem Werbespot zu nutzen, auch wenn es sich um ein fiktives Kennzeichen handelt. Die 420 ist eine aus dem angelsächsischen Raum stammende, in rechten Kreisen auch hierzulande gängige Abkürzung für Hitlers Geburtstag am 20. April.

mm.de: Für diese beiden Codes ist Edeka bereits kritisiert worden. Manche sagen, die Zahlenkombination könne auch auf den Cannabis-Tag hindeuten, der ebenfalls mit der Zahl 420 arbeitet. Was haben Sie noch gefunden?

Bamberger-Stemmann: Den Verweis auf den Cannabis-Tag halte ich im Zusammenhang mit den Buchstaben SS, den wir vor uns haben, für konstruiert. Denn das zweite Autokennzeichen, das im Spot zu sehen ist, zeigt ebenfalls Zahlenkombinationen, die in der rechtsextremistischen Szene verwendet werden. Das Nummernschild laut „SO LL 3849“.

Und für die, die noch weiter den Kopf schütteln wollen geht’s hier weiter zum kompletten Artikel

Nazi-Codes in Edeka-Spot? „Es ist erschütternd“

und hier das Video welches ja so rassistisch ist in seinen Darstellungen….

 

EDEKA hat übrigens von mir schon eine Nachricht zur Entschuldigungsgeschichte bekommen, bin gespannt ob ich Antwort darauf erhalte……

 

 

 

**** Leuchtürme, wenn sie ihren Leuchtturm schütteln könnten, würden manchmal gar nicht aus dem Schütteln herauskommen… ****